GARAGE OFNER AG    Zürich-Wollishofen

BEGEHRTE EUROPÄISCHE AUSZEICHNUNG FÜR RENAULT MODELL

 

Neuer Renault Megane gewinnt Goldenes Lenkrad

Goldenes Lenkrad für den neuen Renault Megane:
Leser und eine hochkarätige Fachjury von BILD am SONNTAG, AutoBILD und den europäischen Schwesterblättern haben die vierte Modellgeneration des Erfolgsmodells zur besten Neuerscheinung in der Kategorie «Klein- und Kompaktwagen» gewählt. Renault holte die prestigeträchtige Trophäe damit bereits zum elften Mal. Zusätzlich erhält der neue Megane eine zweite Auszeichnung, die Leserwahl von AutoBILD Schweiz.
«Wir freuen uns sehr über das Goldene Lenkrad für den neuen Megane. Renault bietet aktuell die jüngste Modellpalette Europas und der neue Megane ist eine zentrale Säule unserer Produktoffensive. Die neue Modellgeneration begeistert mit ihrem souveränen, emotionalen Auftritt und einer Vielzahl von Innovationen. Die Auszeichnung mit dem international begehrten Goldenen Lenkrad ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit und zeigt, dass der neue Megane in den Märkten sehr gut ankommt», sagte Stefan Müller, Chief Performance Officer Renault S.A.S. bei der Preisverleihung in Berlin.
Mit der vierten Megane Generation hat Renault sein unverwechselbares Design auch in der volumenstarken Kompaktklasse eingeführt. Die dynamische Formensprache von Renault Designchef Laurens van den Acker besticht durch spannungsvolle und sinnliche Stilelemente sowie die markante Inszenierung des Renault Logos. Zusätzlich zeichnet sich der neue Megane durch eine Fülle wegweisender Innovationen für Komfort und Sicherheit aus. Hierzu zählen das Renault MULTI-SENSE System zur Individualisierung von Fahrerlebnis und Innenraumambiente, das Online-Multimediasystem Renault R-LINK 2 mit gross-formatigem 8,7-Zoll (22,1 Zentimeter)-Touchscreen und zahlreiche moderne Fahrerassistenzsysteme.
Dieser internationale Preis wird von einer 100% Schweizer Auszeichnung begleitet: Die Leser von Auto Bild Schweiz haben ihrerseits den neuen Megane in der Kategorie «Klein- und Kompaktwagen» als beste Neuheit des Jahres gekürt.
«Die Wahl der Leser ist eine Ehre für uns.» sagte Olivier Wittmann bei der Preisverleihung. «Mit dem neuen Megane haben wir jetzt auch im C-Segment ein Modell im Programm, das bei den Kunden den Wow-Effekt auslöst. Während der Megane bisher bei den Flotten traditionellerweise sehr stark war, kommt das neue Modell vor allem bei den privaten Kunden dank seinem attraktiven Design und den für das Segment innovativen Technologien sehr gut an.», wie Olivier Wittmann weiter ausführt.
Die Wahl zum Goldenen Lenkrad findet seit 1976 statt. Mit insgesamt elf Siegen zählt Renault zu den erfolgreichsten Teilnehmern. Siegerautos der französischen Marke waren das Coupé Fuego (1980), das Kompaktklassemodell Renault 9 (1981), die Oberklasselimousine Renault 25 (1984), der Kleinwagen Clio (1990), der Espace der zweiten Generation (1991), das Kompaktmodell Renault 19 (1992), der Espace der dritten und vierten Generation (1997 und 2002), der Kompaktvan Scenic (2009) und der Clio der vierten Generation (2012). Neu hinzu kommt jetzt der Megane der vierten Generation (2016).